Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo des Instituts gif

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Daniela Aßmus

Daniela Aßmus

Daniela Aßmus

Sprechzeit nach Vereinbarung

Kontakt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik

Raum 130
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345 5523757

Zur Person

1998: Erste Staatsprüfung für ein Lehramt an Grund- und Hauptschulen in den Fächern Musik, Mathematik und Sport (Universität Lüneburg)

1999–2008: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Mathematik und ihre Didaktik an der Leuphana Universität Lüneburg

2007–2012: Lehrkraft für besondere Aufgaben am Institut für Didaktik der Mathematik und Elementarmathematik an der Technischen Universität Braunschweig

Seit 2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2016: Promotion durch die Phil. Fak. III der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Thema der Dissertation: Mathematische Begabung im frühen Grundschulalter unter besonderer Berücksichtigung kognitiver Merkmale)

2017: Ruf auf eine W1-Professur an der Universität Leipzig (abgelehnt)

WS 2020/21: Gastwissenschaftlerin mit professoralen Aufgaben an der TU Braunschweig

WS 2021/22: Verwaltung der Professur für Didaktik der Mathematik an der TU Braunschweig

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Merkmale mathematischer Begabungen im frühen Grundschulalter, insbesondere Fähigkeiten zum Umkehren von Gedankengängen sowie zur Analogieerkennung bei mathematisch begabten Grundschulkindern
  • Förderung mathematisch begabter Grundschulkinder
  • Mathematische Kreativität im Grundschulalter
  • Problemlösen im Mathematikunterricht der Grundschule
  • Digitale Medien im Mathematikunterricht der Grundschule

Publikationen

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2021): Wer zahlt wie viel? Kinder bearbeiten ein Beispiel normativer Modllbildung. In: Praxis Grundschule, H. 3, S. 34-40.

Aßmus, Daniela (2020): "Neue" Rechenoperationen entschlüsseln. In: Rink, R. & Walter, D.: Digitale Medien im Matheunterricht. Ideen für die Grundschule. Berlin: Cornelsen, S. 80-86.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2020): Working Backwards revisited – Facetten, Arten und Problemtypen. In: L. Baumanns, J. Dick, A.-C. Söhling, N. Sturm, B. Rott (Hrsg.): Wat jitt dat, wenn et fädich es? Münster: WTM-Verlag, S. 69-86.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten; Gretzschel, Isabelle (2020): Wie bearbeiten Sechstklässler Probleme zum Rückwärtsarbeiten mit variierten Anforderungen? In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM-Verlag, S. 73-76.

Aßmus, Daniela; Pfeiffer, Georg (2020): Den Blick für Strukturen schärfen. Punktebilder malen und deuten. In: Praxis Grundschule, H. 2, S. 18-25.

Aßmus, Daniela; Kirchner, Sabine (2020): Fächerübergreifend Sprache stärken. Anregungen für sprachliches Lernen im Fachunterricht. In: Grundschulunterricht Deutsch, H. 1, S. 9-12.

Förster, Frank; Aßmus, Daniela (2020): Argumentieren und Problemlösen mit Grundschulkindern bei raumgeometrischen Aktivitäten. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM-Verlag, S. 285-288.

Söhling; Rott; Dick; Baumanns; Bruder; Fritzlar; Aßmus; Förster; Ambrus; Joklitschke; Möller & Gebel (2020): Qualitative Analysen und Interpretationen eines Problembearbeitungsprozesses – Ein Vergleich verschiedener Ansätze. In: L. Baumanns, J. Dick, A.-C. Söhling, N. Sturm, B. Rott (Hrsg.): Wat jitt dat, wenn et fädich es? Münster: WTM-Verlag, S. 187-213.

Assmus, Daniela; Benölken, Ralf (2019): What do student teachers belief about mathematical giftedness? First insights of an exploratory study. In: Nolte, M. (Hrsg.): Including the highly gifted and creative students – Current ideas and future directions. Proceedings of the 11th International Conference on Mathematical Creativity and Giftedness. Münster: WTM, S. 95-102.

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2019): Aktivitäten zum Argumentieren und Problemlösen mit mathematisch interessierten Grundschulkindern bei der Bewältigung von raumgeometrischen Aufgaben. In: Heinrich, F. (Hrsg.): Aktivitäten von Grundschulkindern an und mit räumlichen Objekten. Offenburg: Mildenberger. S. 7-27.

Assmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2019): Building 3D shapes from side views and shadows – an interview study with primary school students. In: Graven, M.; Venkat, H.; Essien, A. A. & P. Vale (Hrsg.): Proceedings of the 43nd Conference of the international Group for the Psychology of Mathematics Education (Vol. 2). Pretoria: South Africa, S. 49-56.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2019): Würfelgebäude nach Seitenansichten und Schatten bauen – eine Interviewstudie mit Grundschulkindern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 65-68.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2019): Grundschulkinder bauen Würfelgebäude nach Seitenansichten und Schatten – eine Interviewstudie. In: Steinweg, A. S. (Hrsg.): Darstellen und Kommunizieren. Tagungsband des AK Grundschule in der GDM 2019. Bamberg: University of Bamberg Press, S. 85-88.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2019): Würfeln einmal anders. Einfache Zufallsgeneratoren vergleichen. In: Praxis Grundschule, H. 2, S. 36-41.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2019): Achteck-Alphabete mathematisch erkunden. Eine geometrische Buchstabenwerkstatt. In: Die Grundschulzeitschrift H. 313, S. 26-29.

Assmus, Daniela; Fritzlar, Torsten; Lenz, Denise (2019): 4–7 = ? – How primary school students solve a subtraction task with a negative result. In: Graven, M.; Venkat, H.; Essien, A. A. & P. Vale (Hrsg.): Proceedings of the 43nd Conference of the international Group for the Psychology of Mathematics Education (Vol. 4). Pretoria: South Africa, S. 120.

Assmus, Daniela (2018): Characteristics of mathematical giftedness in early primary school age. In: Singer, M. (Hrsg.): Mathematical creativity and mathematical giftedness. New York: Springer, S. 145-167.

Assmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2018): Mathematical creativity and giftedness in primary school age. In: Singer, M. (Hrsg.): Mathematical creativity and mathematical giftedness. New York: Springer, S. 55-81.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2018): Symmetrische Formen, symmetrische Zahlen - Achsensymmetrie im Quadratgitter entdecken. In: Praxis Grundschule. H. 2. S. 30-35.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2018): Annes Geburtstagstisch. In: Benölken, R.; Berlinger, N. & M. Veber (Hrsg.): Alle zusammen! Offene, substanzielle Problemfelder als Gestaltungsbaustein für inklusiven Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 58-73.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2018): Farbige Würfel. In: Benölken, R.; Berlinger, N. & M. Veber (Hrsg.): Alle zusammen! Offene, substanzielle Problemfelder als Gestaltungsbaustein für inklusiven Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 137-151.

Aßmus, Daniela; Förster, Frank; Fritzlar, Torsten (2018): Ähnlichkeiten zwischen mathematischen Problemen aus Sicht von Grundschulkindern. In: Rott, B.; Kuzle, A. & R. Bruder (Hrsg.): Problemlösen unterrichten und untersuchen. Tagungsband der Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises Problemlösen in Darmstadt 2017. Münster: WTM, S. 21-35.

Assmus, Daniela; Förster, Frank; Fritzlar, Torsten (2018): Similarities between mathematical problems from the perspective of primary students. In: Bergqvist, E.; Österholm, M.; Granberg, C. & L. Sumpter (Hrsg.): Proceedings oft he 42nd Conference oft he International Group for the Psychology of Mathematics Education.(Vol. 5). Umeå: PME.

Aßmus, Daniela; Förster, Frank; Fritzlar, Torsten (2018): Ähnlichkeiten und Analogien zwischen mathematischen Problemstellungen aus Schülersicht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 165-168.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2017): Formen, Farben, Kombinationen. Ein Legematerial für geometrische Erkundungen. In: Lernen konkret. H. 4, S. 26-27.

Aßmus, Daniela (2017): Mathematische Begabung im frühen Grundschulalter unter besonderer Berücksichtigung kognitiver Merkmale. Münster: WTM.

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2017): Nachdenken über Ähnlichkeiten – Analogisieren mit Grundschulkindern. In: Praxis Grundschule. H. 2, S. 38-44.

Assmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2017): Creation of mathematical objects as aspect of creativity in primary grades. In: Pitta-Pantazi, D. (Hrsg.): Proceedings of the 10th mathematical creativity and giftedness international conference. Nicosia, Cyprus: University Cyprus, S. 39-44.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2017): Formen, Farben, Kombinationen. Ein Legematerial für geometrische Erkundungen. In: Praxis Grundschule, H. 4, S. 44-45 + Heftbeilage.

Aßmus, Daniela; Fritzlar, Torsten (2016): Mathematische Begabung und Kreativität im Grundschulalter. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 101-104.

Fritzlar, T.; Assmus, D., Bräuning, K., Kuzle A. & B. Rott (Hrsg.) (2016): Problem solving in mathematics education. Proceedings of the 2015 joint conference of ProMath and the GDM working group on problem solving. Münster: WTM

Assmus, Daniela (2016): Connections of working backwards and reversing lines of thought – Some theoretical considerations. In: Fritzlar, T.; Assmus, D., Bräuning, K., Kuzle A. & B. Rott (Hrsg.): Problem solving in mathematics education. Proceedings of the 2015 joint conference of ProMath and the GDM working group on problem solving. Münster: WTM

Assmus, Daniela; Fritzlar Torsten (2016): Mathematical creativity and giftedness in primary school age. In: ICME 13 Conference

Assmus, Daniela (2016): Characteristics of mathematical giftedness in early primary school age. In: ICME 13 Conference

Aßmus, Daniela; Karpinski-Siebold, Nadja (2015): Schneller, weiter, Mathe. Mathematik zum Sportfest. In: Praxis Fördern. H. 5. S. 8-12.

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2015): ViStAD – Analoges Denken beim Problemlösen – Förderliche und hinderliche Bedingungen bei Analogieerkennung und Analogienutzung. In: Kuzle, A. & B. Rott (Hrsg.): Problemlösen gestalten und erforschen. Tagungsband der Herbsttagung des GDM Arbeitskreises Problemlösen in Münster 2014. Münster: WTM, S. 1-31.

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2015): Analogical-reasoning abilities of mathematically gifted children - first results of the video study ViStAD. In: Singer, F. M., Toader, F. & C. Voica (Hrsg.): Proceedings of the 9th International MCG Conference (Sinaia, Romania, 2015), S. 154-159.

Aßmus, Daniela (2015): „Ich rechne das rückwärts.“ Umkehren von Gedankengängen im Mathematikunterricht. In: Praxis Grundschule. H. 2, S. 32-37

Assmus, Daniela; Förster, Frank; Fritzlar, Torsten (2014): Analogizing during mathematical problem solving – theoretical und empirical considerations. In: Nicol, C.; Liljedahl, P.; Oesterle, S. & D. Allan (Hrsg.): Proceedings of the 38th Conference of the International Group for the Psychology of Mathematics Education and the 36th Conference of the North American Chapter of the Psychology of Mathematics Education (Vol. 2). Vancouver: PME, S. 73-80

Aßmus, Daniela; Förster, Frank; Fritzlar, Torsten (2014): Analogieerkennung im Problemlöseprozess – ein Verlaufsmodell. In: Beträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 113-116

Aßmus, Daniela; Karpinski-Siebold, Nadja (2014): Auf die Plätze, fertig, Mathe. Mathematik zum Sportfest. In: Praxis Grundschule, H. 3, S. 32-35

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2013): ViStAD – Fähigkeiten im analogen Denken bei mathematisch begabten Grundschulkindern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 92 - 95

Aßmus, Daniela (2013): Fähigkeiten im analogen Denken bei mathematisch begabten Grundschulkindern – Begriffsklärung und Überblick zu empirischen Studien   . In: mathematica didactica, H. 36, S. 28-44

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2013): ViStAD – Erste Ergebnisse einer Videostudie zum analogen Denken bei mathematisch begabten Grundschulkindern   . In: mathematica didactica, H. 36, S. 45-65

Aßmus, Daniela (2012): Arbeitsmittel zum Thema „Zeit“. Im Unterricht selbst Arbeitsmittel herstellen. In: Mathematik differenziert, H. 4, S. 36-41

Aßmus, Daniela; Förster, Frank (2012): Fähigkeiten zur Analogieerkennung und zum Transfer mathematischer Strukturen  bei mathematisch begabten Grundschulkindern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 89-92

Aßmus, Daniela (2011): Fördermöglichkeiten im ersten und zweiten Schuljahr – Mathematisch interessierte und begabte Kinder unterstützen. In: Mathematik differenziert, H. 3, S. 20 - 25

Aßmus, Daniela (2011): Lösungsverhalten bei mathematischen Fragestellungen – Mathematisch begabte Zweitklässler und Kinder einer zweiten Grundschulklasse im Vergleich. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 59 - 62

Aßmus, Daniela (2010): Fähigkeiten im Umkehren von Gedankengängen bei mathematisch begabten Grundschulkindern. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM,  S. 137 - 140

Aßmus, Daniela (2010): Fähigkeiten im Umkehren von Gedankengängen bei potentiell mathematisch begabten Grundschulkindern. In: Fritzlar, T. & F. Heinrich (Hrsg.): Kompetenzen mathematisch begabter Grundschulkinder erkunden und fördern. Offenburg: Mildenberger, S. 45 - 61

Aßmus, Daniela (2008): Merkmale und Besonderheiten mathematisch potentiell begabter Zweitklässler – Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. In: Fuchs, M. & F. Käpnick (Hrsg.): Mathematisch begabte Kinder – Eine Herausforderung für Schule und Wissenschaft. Berlin: LIT, S. 59 - 69

Aßmus, Daniela (2007): Merkmale und Besonderheiten mathematisch potentiell begabter Grundschüler – aktuelle Forschungsergebnisse. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Hildesheim, Berlin: Franzbecker, S. 246 – 249

Zum Seitenanfang