Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

HIER geht's zur Sache

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Martin Siebach

Martin Siebach

Martin Siebach

Kontakt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III – Erziehungswissenschaften
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik

Raum U08
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345 5523916

Sprechzeiten

Sprechzeiten: montags 14-15 Uhr

Sprechzeiten in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung

Um eine Voranmeldung zur Sprechstunde wird gebeten.

Funktionen & Mitgliedschaften

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Arbeitsbereichs Sachunterricht am Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Mitglied der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU)
  • Mitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Kurzbiographie

seit 3/2024: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sachunterricht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

seit 10/2023: Grundschullehrer an der Kurt-Masur-Schule Leipzig (Teilzeit)

8/2022-2/2024: wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur Didaktik des Sachunterrichts ZLB der TU Chemnitz

3/2022-7/2022: Grundschullehrer an der August-Bebel-Grundschule der Stadt Leipzig

11/2021: Abschluss der Promotion (Dr. phil.) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

3/2015-2/2022: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sachunterricht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

8/2014-2/2015: Elternzeit

2008-2022: Vorstand im Freien Kindergarten Leipzig e.V. (zeitweise 1. Vorsitz)

10/2011-8/2014: wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sachunterricht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

9/2009-9/2011: wissenschaftliche Hilfskraft (50%) im Arbeitsbereich Sachunterricht der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

10/2010-7/2011: Studium Elementare Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig

12/2010: Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Grundschulen

6/2006-4/2008: wissenschaftliche Hilfskraft in der Grundschuldidaktik Sachunterricht an der Universität Leipzig (Forschungsprojekt „Identität, Selbstkonzept und Schulklima“/Tutorien Planungsseminar im Sachunterricht)

10/2005-12/2010: Studium Grundschuldidaktik (für die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Musik), Erziehungswissenschaften und LA Musik (für Grundschule/Sek I)

11/1996-9/2005: Orchestermusiker in verschiedenen Orchestern/freiberuflicher Musiker

10/1996-7/1999: künstlerisches Aufbaustudium Kontrabass an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig

8/1995-10/1996: Zivildienst an der Sozialstation der Inneren Mission Leipzig (mobile Pflege)

7/1995: Diplom Orchestermusik/Instrumentalpädagogik

9/1990-7/1995: Studium Orchestermusik (Kontrabass) und Instrumentalpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater „Felix-Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Didaktik des Sachunterrichts, Identitätsentwicklung im Kontext von  Sachlernen und Sachunterricht, Lernverständnisse im Sachunterricht,  Politisches Lernen und Lehren

Wissenssoziologische Diskursanalysen, Data-Mining, qualitative Text-und Gesprächsanalysen, Einsatz von Data-Mining im Kontext qualitativer Forschung

Forschungsprojekte

Aktuell

  • Entwicklung professioneller Haltungen zum politischen Lernen (ProHaPoL) mit Jun.-Prof.in Dr. Nina Kallweit
  • Lernverständnisse des Sachunterrichts: eine diskursanalytische Untersuchung kognitiver und soziokultureller Lernverständnisse/ defizit- und ressourcenorientierte Perspektiven auf Wissen und Lernen in der Didaktik des Sachunterrichts

Abgeschlossen

  • Identität als Diskursgegenstand der Didaktik des Sachunterrichts - Eine historisch-diskursanalytische Untersuchung (Qualifikationsprojekt): Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • Identität, Selbstkonzept und Schulklima: Universität Leipzig (Leitung Prof. Dr. Michael Gebauer/Didaktik des Sachunterrichts)

Publikationen

Monografien & Herausgeberbände

Siebach 2022 & Siebach et al. 2019

Siebach 2022 & Siebach et al. 2019

Siebach 2022 & Siebach et al. 2019

Siebach, M. (2022): Identität als Diskursgegenstand der Didaktik des Sachunterrichts. Eine historisch-diskursanalytische Untersuchung. Wiesbaden: Springer VS. https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-36518-9   

Siebach, M., Simon, J. & Simon T. (Hrsg.) (2019): Ich und Welt  verknüpfen. Allgemeinbildung, Vielperspektivität, Partizipation und  Inklusion im Sachunterricht. Baltmannsweiler: Schneider. Open Access  unter: https://www.pedocs.de/volltexte/2021/2275   

Beiträge in Zeitschriften & Herausgeberbänden

Siebach, M. (2022): Lern- und Bildungsverständnis in „Konzepte der Politik – ein Kompetenzmodell“ – eine Kritik. In: Kinder und Gesellschaft – Sachunterricht(sdidaktik) und das Politische. Beiheft 14 widerstreit-sachunterricht, S. 167-190 https://public.bibliothek.uni-halle.de/sachunterricht/article/view/2837/2868

Siebach, M. (2022): Zur Thematisierung von Identität in der Sachunterrichtsdidaktik - ein Theoriedefizit. In: www.widerstreit-sachunterricht.de, Nr. 27, Juni 2022 https://public.bibliothek.uni-halle.de/sachunterricht/article/view/2791/2816

Siebach, M. (2019): Allgemeinbildung als Kern des Sachunterrichts und das Problem der Identität. In: Siebach, M., Simon, J. & Simon T. (Hrsg.): Ich und Welt verknüpfen. Allgemeinbildung, Vielperspektivität, Partizipation und Inklusion im Sachunterricht. Baltmannsweiler: Schneider, S. 25-36 Open Access unter: https://www.pedocs.de/volltexte/2021/22751   

Siebach, M. (2016): Postmoderner Wandel und Identitätsarbeit. Eine Bildungsheraus-forderung für den Sachunterricht.In: www.widerstreit-sachunterricht.de, Nr. 22, Oktober 2016 https://public.bibliothek.uni-halle.de/sachunterricht/article/view/2738/2767

Siebach, M. (2015): Heimat – Bedürfnis und Zumutung. In: Sache-Wort-Zahl. Heft 153. S. 4ff

Siebach, M. & Gebauer, M. (2014): Identitätskonstruktion im Grundschulalter. Neue Herausforderungen für Schule und Unterricht. In: Sache-Wort-Zahl. Heft 146. S. 4ff

Siebach, M. & Gebauer, M. (2014): Freie Demokratische Schulen – Orte selbstbestimmter Identitätsentwicklung. In: Unerzogen. Nr. 4. S. 26ff

Siebach, M. & Arnhold, D. (2013): Modellbau als spielerischer Zugang zum nachhaltigen Bauen – Ein Beispiel vielperspektivischer Umweltbildung im Sachunterricht. In: Sache-Wort-Zahl. Heft 136. S. 40-49

Gebauer, M., Siebach, M. et al. (2008): Ich und Welt verknüpfen. In: Giest, H. & Wiesemann, J. (Hrsg.): Kind und Wissenschaft: Welches Wissenschaftsverständnis hat der Sachunterricht? Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 59-68

Zum Seitenanfang