Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

neues Logo der Phil. Fak. III

Kontakt

Sekretariat des Arbeitsbereiches Grundschulpädagogik

Telefon: 0345-5523885
Telefax: 0345-5527405

Franckeplatz 1, Haus 31 (Hans-Ahrbeck-Haus)
06110 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Grundschulpädagogik

Der Arbeitsbereich Grundschulpädagogik versteht sich als Teil des Lehrbereichs "Schulpädagogik" und beteiligt sich an allen drei Modulen des erziehungswissenschaftlichen Studiums für Lehrämter:

1. "Einführung in die Grundlagen von Pädagogik und Unterricht"

Neu ab WS 19/20: Analyse von Lehrer*innenhandeln und Unterricht
Modulbeschreibung_Analyse von Lehrer_innenhandeln und Unterricht_Modul 1.pdf (92,2 KB)  vom 14.10.2019

2. "Schulische Sozialisation von Kindern und Jugendlichen"

Neu ab WS 19/20: Lebenswelten und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen
Modulbeschreibung_Lebenswelten und Sozialisation von Kindern und Jugendlichen_Modul 2.pdf (90,5 KB)  vom 14.10.2019

3. "Schulgeschichte und Schulgestaltung"

Neu ab WS 19/20: Struktur und Entwicklung von Schule und Unterricht
Modulbeschreibung_Struktur und Entwicklung von Schule und Unterricht_Modul 3.pdf (90,3 KB)  vom 14.10.2019

Alle Vorlesungen und die meisten Seminare werden schulformübergreifend angeboten, weil wir den Austausch von Studierenden der verschiedenen Lehrämter in pädagogischen und schultheoretischen Fragen für wichtig erachten. Daneben gibt es aber auch Seminarangebote, die sich mit grundschulspezifischen Themen an Studierende des Lehramtes Grundschule richten.

Viele unserer Seminarangebote enthalten Anteile eigenen Forschens und richten sich auf die exemplarische Analyse ausgewählter Aspekte schulischer (oder außerschulischer) Wirklichkeiten. Entsprechend betreuen wir auch gerne Examensarbeiten, die empirische Anteile und eigene Datenerhebungen enthalten. Auf der Grundlage der Forschungsaktivitäten des Arbeitsbereiches können wir Expertise und Beratung in verschiedenen Ansätzen qualitativer Sozialforschung anbieten.

Das Forschungskolloquium „Ethnographische Unterrichtsforschung“ diskutiert im Wesentlichen Promotionsstudien, richtet sich aber auch an interessierte Studierende, die sich mit der Praxis ethnographischen Forschens in der Schule vertraut machen möchten.

Bitte wählen sie für weiterführende Informationen die entsprechenden Navigationslinks auf der linken Seite  aus.

Zum Seitenanfang