Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Logo des Instituts gif

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Denise Lenz

Denise Resche

Denise Resche

Sprechzeit im Wintersemester 2021/2022:

donnerstags, 13-14 Uhr in Raum 032

Ich bitte um Anmeldung per Mail oder im StudIP

Kontakt

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik

Raum 032
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345 55- 23914
Telefax: 0345 55-21724

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg
06099 Halle

Zur Person

12/2020: Promotion durch die Phil. Fak. III der Martin-Luther-Universität  Halle-Wittenberg  (Thema der Dissertation: Relationales Denken und frühe  Konzeptionalisierungen von Variablen. Eine Interviewstudie mit  Kindergarten-und Grundschulkindern)

03/2020-03/2021: Elternzeit

seit 08/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der MLU; Arbeitsbereich Mathematik- und Mediendidaktik

08/2016 - 07/2017: Elternzeit

2014-2017: Mitarbeiterin an der MLU; Bereich Grundschulpädagogik/ Schulpraktische Studien

2012-2014: Graduiertenstipendiatin des Landes Sachsen-Anhalt

2012: Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grundschulen

2008-2012: Studium Lehramt an Grundschulen (Mathematik, Deutsch, Ethik, Sachunterricht) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Forschungsschwerpunkt

frühe Algebra

Publikationen

Lenz, D. (2014). Untersuchung zum relationalen Denken als Komponente algebraischen Denkens bei Vor-und Grundschulkindern. In Roth, J. & Ames, J. (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster 2014. Münster: WTM-Verlag

Lenz, D. (2015). Wie viel steckt in der Box? Variablen im Mathematikunterricht der Grundschule. Praxis Grundschule, 2/38

Lenz, D. (2016). „Dieser Turm hat zwei Würfel mehr“. Zahlbeziehungen an Würfelgebäuden beschreiben. Praxis Grundschule, 4/39

Lenz, D. (2016). Relationales Denken und das Umgehen mit Unbekannten. Eine qualitative Studie mit Vor-und Grundschulkindern. In Institut für Mathematik und Informatik Heidelberg (Hrsg.), Beiträge zum Mathematikunterricht 2016. Münster: WTM-Verlag

Lenz, D. (2016). Relational thinking and operating on unknown quantities. In T. Fritzlar et al. (Eds.), Problem solving in mathematics education. Proceedings of the 2015 joint conference of ProMath and the GDM working group on problem solving (pp. 173181). Münster: WTM.

Lenz, D. (2017). Variablen von Anfang an. Eine Lernumgebung zum Entdecken von Beziehungen zwischen Unbekannten. In: Die Grundschulzeitschrift. 4/2017. Friedrich Verlag

Steinweg, A.S.; Akinwunmi, K.; Lenz, D. (2018). Making Implicit Algebraic Thinking Explicit- Exploiting National Characteristics of German Approaches. In Kieran, C. (Ed.) Teaching and Learning Algebraic Thinking with 5-to 12-Year-Olds. Springer, S.283-307

Fritzlar, Torsten; Lenz, Denise (2019): Figurenfolgen und Zahlenmuster. In: Heinrich, F. (Hrsg.): Aktivitäten von Grundschulkindern an und mit räumlichen Objekten. Offenburg: Mildenberger. S. 67-86.

Assmus, Daniela; Fritzlar, Torsten; Lenz, Denise (2019): 4–7 = ? – How primary school students solve a subtraction task with a negative result. In: Graven, M.; Venkat, H.; Essien, A. A. & P. Vale (Hrsg.): Proceedings of the 43nd Conference of the international Group for the Psychology of Mathematics Education (Vol. 4). Pretoria: South Africa.

Lenz, Denise (2019): Relational thinking and operating on unknown quantities. A study with 5 to 10 yearsold children. In: Eleventh Congress of the European Society for Research in Mathematics Education,Utrecht University, Netherlands.

Zugriff über: https://hal.archives-ouvertes.fr/hal-02416379/   

Lenz, Denise (2019): Relationales Denken und das Umgehen mit unbekannten Mengen- Einblicke in das Fallbeispiel eines Kindergartenkindes. In: Beiträge zum Mathematikunterricht. Münster: WTM, S. 477-480.

Bräuer, Michelle; Fritzlar, Torsten; Lenz, Denise (2020): Mut zur Skizze. Hilfreiche Darstellungen beim Sachrechnen. In: Praxis Grundschule, H. 2, S. 34-40.

Lenz, Denise (2021): Relationales Denken und frühe Konzeptionalisierungen von Variablen. Eine Interviewstudie für Kindergarten- und Grundschulkinder. Münster: WTM

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2021

Didaktik der Geometrie und des Sachrechnens

Wintersemester 2019/2020

Forscher AG

Vertiefungsseminar: Aspekte der Algebra im Mathematikunterricht der Grundschule

Sommersemester 2019

Didaktik der Arithmetik

Didaktik der Geometrie und des Sachrechnens

Forscher-AG

Forschungsseminar: Ausgewählte mathematikdidaktische Themen vertiefen und erforschen (frühe Algebra)

Wintersemester 2018/19

Einführung in die Mathematikdidaktik

Forscher-AG

Forschungsseminar: Ausgewählte mathematikdidaktische Themen vertiefen und erforschen (frühe Algebra)

Sommersemester 2018

Didaktik der Geometrie und des Sachrechnens

Naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft

Wintersemester 2017/2018

Einführung in die Mathematikdidaktik

Naturwissenschaftliche Arbeitsgemeinschaft

Lernumgebungen im Mathematikunterricht der Grundschule

Sommersemester 2016

Schulpraktische Übungen

Wintersemester 2015/2016

Schulpraktische Übungen

Sommersemester 2015

Schulpraktische Übungen

Wintersemester 2014/2015

Schulpraktische Übungen

Sommersemester 2014

Didaktik der Arithmetik

Wintersemester 2013/2014

Einführung in die Didaktik der Mathematik

Zum Seitenanfang