Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Foto Susanne Drogi

Weiteres

Login für Redakteure

Susanne Drogi

Dr. Susanne Drogi

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich Deutsch

Sprechzeiten im Wintersemester 2022/23

donnerstags 12.30-13.30 und nach Vereinbarung

Bitte melden Sie sich per E-Mail an!

Kontakt

Martin-Luther-Universität
Philosophische Fakultät III/Erziehungswissenschaften
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidakik
Susanne Drogi

Raum U 31
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345 5523878

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidakik
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle (Saale)

Kurzbiografie

2003 - 2010 Magisterstudium der Fächer Germanistische Literaturwissenschaft, Psychologie und Sprechwissenschaft an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2011 - 2013 Landesgraduierenstipendium, Lehraufträge am Germanistischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

2013 - 2019 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Leipzig, Grundschuldidaktik Deutsch

WS 2018/2019 Lehrbeauftragte im Bereich Grundschuldidaktik Deutsch an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

seit April 2019 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im AB Deutsch

2019 Promotion zum Dr. phil – Titel: "Vom Suchen und Finden des Glücks diesseits und jenseits der Mauer – Formen und Funktionen von Komik in der Kinder- und Jugendliteratur zur DDR und ›Wende‹"

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Lese- und Mediensozialisation
  • Zeitgeschichtliche/geschichtserzählende KJL
  • Literarisches Lernen im Medienverbund

Publikationen

Buch-/Zeitschriftenbeiträge

Drogi, Susanne; Nadine Naugk (i. V.): Intergenerationelle Begegnungen . Alte und junge Menschen in Kinder- und Jugendmedien. Berlin: Frank&Timme. erscheint in der Reihe Literatur – Medien – Didaktik

Drogi, Susanne/Karst, Raila/Naugk, Nadine (i.V.): "Ich bin ein  Mädchen mit einem Penis" (Orghandl/Strozyk 2020, 36) - geschlechtliche  Vielfalt in der aktuellen Kinderliteratur. In: Kallweit, Nina/Simon,  Toni (Hg.): Sexuelle Bildung in der Primarstufe – (k)eine  Selbstverständlichkeit? Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren

Drogi, Susanne (i.V.): "Papa ist der Chef, Mama ist der Boss und wir zwei sind die, die alles besser wissen." - Komische Familienbilder in aktuellen Comics für Kinder. Potentiale für den Literaturunterricht der Grundschule. In: Komik in aktueller Kinder- und Jugendliteratur. Reihe: Literatur im Unterricht. Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule.

Drogi, Susanne u. Henning-Mohr, Astrid: Ich kann auch Balladen. Das  Spiel mit Stimme und Sprache als mehrsprachige Praxis in Steinhöfels  Rico und Oskar. In: Arendt/Lay/Wrobel (Hrsg.): Medienwechsel und  Medienverbund. Literaturadaptionen und polymediale Textnetze im Kontext  Deutsch als Fremd- und Zweitsprache.Iudicum 2023, S.211-226.

Drogi, Susanne/Karst, Raila/Naugk, Nadine (2022):  „Ich bin ein  Mädchen mit einem  Penis" – Transgender im Kinderbuch "Der Katze ist es  ganz egal"  (Orghandl 2020). In: Beyond the binary. Sexuelle und  geschlechtliche Vielfalt in Kinder- und Jugendmedien. Materialheft der  Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendliteratur und Medien der GEW, S.   33-37. Online abrufbar unter: https://www.gew.de/index.php?eID=dumpFile&t=f&f=129417&token=4477765753b1aa6f0ba688e57da2e4b2ebbdb293&sdownload=&n=20221205-AJuM-Materialheft-2023-Beyond-the-Binary.pdf   

Drogi, Susanne; Raila Karst (2022): Mehr als Mutter, Vater, Kind(er)? - Wer gehört dazu? Familienbilder im aktuellen Bilderbuch. In: Müller-Brauers, Claudia/Kerstin Bräuning/Claudia Schomaker (Hrsg.): Bilderbücher im Grundschulunterricht. Fachübergreifende Lernfelder und inklusive Potentiale. Tübingen: Narr Francke Attempto. S. 198-218.

Drogi, Susanne; Raila Karst (2022): "Für Alien von Jimmy". Kinder erzählen in Briefen über die Welt. In: kjl&m H4/2022, S. 49- 55.

Drogi, Susanne (2022): Visualisierung und Ästhetisierung von Kindheit(en) im geteilten Deutschland. In: Erinnerung Reloaded? (Re-)Inszenierungen des kulturellen Gedächtnisses in Kinder- und Jugendmedien. Reihe: Studien zu Kinder- und Jugendliteratur und -medien Bd. 7. hrsg. von Gabriele von Glasenapp, Andre Kagelmann, Ingrid Tomkowiak. Stuttgart: Metzler, S. 207-220.

Drogi, Susanne; Raila Karst (2021): "Licht-Blicke" - Vom Beleuchten der Gefühle. Jutta Richters Gedicht Heute bin ich wild und böse im Literaturunterricht. In: Praxis Deutsch, Heft 286 S. 18-23.

Drogi, Susanne (2021): Martin Musers Kannawoniwasein - Ein kinderliterarischer Roadtrip von Brandenburg nach Berlin. In: Ausreißen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur. Hrsg. v. Sebastian Bernhardt. Bd. 1 der Schriftenreihe Kinder- und Jugendliteratur. Themen - Ästhetik - Didaktik. Hrsg. von Jan Standke. S. 77-93.

Drogi, Susanne (2020): Bienen - Vom Summen in der aktuellen Kinder- und Jugendliteratur. In: kjl&m H4/2020, S. 30-35.

Drogi, Susanne (2020): Von Rowdies, Staatsfeinden und geheimen Kommandos. Widerständige Mädchenfiguren in der KJL zur DDR und Wende und ihr Potential für literarästhetische Lernprozesse. In: Literatur im Unterricht. Texte der Gegenwartsliteratur für die Schule. Hrsg. v. Jan Standke. H. 1, 2020. Trier: WVT. S. 23-36.

Drogi, Susanne (2020): Ayda, Bär und Hase. In: Sprachen und Kulturen gemeinsam (er)leben. Materialheft der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien, Materialheft Nr. 60, S. 57 - 59.

Drogi, Susanne (2020): Ein Wimmelbuch der Erinnerung: Autorin Franziska Gehm über ihr Bilderbuch zur deutschen Zeitgeschichte. In: Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA) (Hg.): Lesefutter 2020 Köthen, S. 9-13.

Drogi, Susanne (2018): Wachsen und Grenzen überschreiten. Ein Vergleich zweier Bilderbuchcover. In: Praxis Deutsch, Heft 270 S. 14 - 17.

Drogi, Susanne; Spuller, Siglinde (2018): "Was erwartet mich im Tod?" Genuine Fragen von Kindern im Verhältnis zu Darstellungen des personifizierten Todes in aktuellen Bilderbüchern. In: Rumpf, Dietlinde; Winter, Stephanie (Hgg.): Kinderperspektiven im Unterricht – Zur Ambivalenz der Anschaulichkeit. Heidelberg: Springer 2018, S. 221 - 236.

Drogi, Susanne (2016): "Wir haben die Mauer weggebeamt!" Kindliche Deutungen des Mauerfalls zwischen Realismus und Absurdität im Film Sputnik. In: Führer, Carolin (Hg.) (2016): Die andere deutsche Erinnerung. Tendenzen literarischen und kulturellen Lernens. (= Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien Bd. 18) Göttingen: V&R unipress. S.     369 - 386.

Fortlaufend Rezensionen für die Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW (AJuM) zu Neuerscheinungen der Kinder- und Jugendliteratur. Abrufbar über die Online-Datenbank www.ajum.de    .

Monografien

Drogi, Susanne (2020): Vom Suchen und Finden des Glücks diesseits und jenseits der Mauer. Formen und Funktionen von Komik in der KJL zur DDR und Wende. Baden-Baden: Tectum.

Zum Seitenanfang