Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

neues Logo der Phil. Fak. III

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Christiane Lähnemann

Foto Dr. Christiane Lähnemann

Foto Dr. Christiane Lähnemann

Kontakt

Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Schulforschung und Allgemeine Didaktik
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik

Raum 204
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle/Saale

Telefon: 0345-5523779

Die Sprechzeit in der vorlesungfreien Zeit:
Dienstag, 15.8.2017, 14.00-15.00 Uhr
Mittwoch, 13.9.2017, 13.30-14.30 Uhr
Mittwoch, 27.9.2017, 16.30-17.30 Uhr

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III - Erziehungswissenschaften
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik
Postfach
06099 Halle

Kurzvita

Jahrgang 1957, verheiratet, 2 erwachsene Söhne

  • 1975-1981 Studium der Evangelischen Theologie, Politischen Wissenschaften und Amerikanistik an der Freien Universität Berlin. Abschluss: Erstes Staatsexamen.
  • 1981/82 Auslandsaufenthalt in Minneapolis/Minnesota
  • 1983-1985 Referendariat am Paul-Natorp-Gymnasium in Berlin-Schöneberg. Abschluss: Zweite Staatsprüfung für das Amt der Studienrätin
  • 1985-1986 Lehrerin für Ev. Religion am Paul-Natorp-Gymnasium
  • 1986-1989 Familienphase, Hausaufgabenbetreuung für ausländische Kinder
  • 1989-1994 Lehrerin für „Deutsch als Fremdsprache“ an der Familienbildungsstätte Leonberg
  • 1995-2009 Lehrerin für Ev. Religion, Englisch und Sozialkunde an einem Gymnasium in Magdeburg (2002-2005 mit 50%-Stelle, 2008-2009 mit wenigen Stunden)
  • seit 1997 Leiterin von deutsch-polnisch-israelischen Schüleraustauschprojekten
  • 2002-2005 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Freiarbeit als Erziehung zur Selbsttätigkeit“ am Zentrum für Schulforschung und Fragen der Lehrerbildung an der Martin-Luther-Universität Halle (50% Stelle, gefördert vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt). Abschluss: Promotion
  • 2006/2007 Sabbatjahr mit Auslandsaufenthalt in China und Indien
  • 2008/2009 Lehrkraft für besondere Aufgaben am Lehrstuhl für Religionspädagogik der Theologischen Fakultät der MLU Halle-Wittenberg
  • seit 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Schulforschung und Allgemeine Didaktik der Philosophischen Fakultät III - Erziehungswissenschaften der MLU Halle-Wittenberg

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Qualitative Schul- und Bildungsforschung
  • Dokumentarische Methode
  • Schulentwicklung und Evaluation
  • Reformpädagogik
  • Freiarbeit und Lernwerkstatt
  • allgemeine Didaktik und Fachdidaktik Ev. Religionspädagogik

Veröffentlichungen

Bücher:

Artikel und Aufsätze:

  • Kreisgespräche als demokratisches Forum einer Schulklasse? In: Heinzel, F./Geiling, U.: Demokratische Perspektiven in der Pädagogik. Verlag für Sozialwissenschaften Wiesbaden 2004
  • Freiarbeit und Regelschule – ein Antagonismus? In: Breidenstein, G./Schütze, F. (Hrsg.): Paradoxien in der Reform der Schule. Ergebnisse qualitativer Sozialforschung, Verlag für Sozialwissenschaften Wiesbaden 2008
  • Freiarbeit in den Klassen 5 und 6 – Selbstevaluation mit der dokumentarischen Methode. In: Bohnsack, R./Nentwig-Gesemann, I.: Dokumentarische Evaluationsforschung – Methodologie und Forschungspraxis (erscheint demnächst im Verlag Barbara Budrich)
  • Von der Himmelsfrau und dem paradiesischen Garten. Offener Unterricht und Freiarbeit zu „Geschichten vom Anfang“ in einer 6. Klasse. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, September 2003
  • „Buddha und Jesus“ – für Abschlussklassen der Sekundarstufe I. In Haußmann, W./Lähnemann,  J.: Dein Glaube – meine Glaube, interreligiöses Lernen in Schule und Gemeinde, Vandenhoeck und Ruprecht/Göttingen 2005

Zum Seitenanfang