Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

neues Logo der Phil. Fak. III

Weiteres

Login für Redakteure

Sammlung Texte aus Druckwerkstätten

Beschreibung

Die Sammlung besteht aus ca. 80 gebundenen kleinen Büchern (meist im A5-Format), die in Kontexten von Druckwerkstätten und -arbeitsgemeinschaften entstanden sind. Besondere Bedeutung hat in diesem Zusammenhang die Schenkung des Hildesheimer Pädagogen Hartmut Kulick, der zahlreiche Druckwerststätten mit Kindern durchgeführt hat. Die vorwiegend illustrierten Hefte, sind in Grundschulen während der 80er und 90er Jahre entstanden. Die behandelten Themen sind vielfältig. Sie reichen von Tiergeschichten, wie „Das Mondkalb“, über Begegnungsgeschichten, wie den „Cornelius-Geschichten“, Träumen bis zu Sprachspielen (z. B. Akrostichen). Auch das Leben in der Klassengemeinschaft wird thematisiert,beispielsweise in einem Namensbuch einer ersten Klasse aus Untersteinach oder in den Freundschaftsbüchern einer zweiten Klasse.

Darüber hinaus umfasst die Sammlung zahlreiche Haikus, die der Schriftsteller Ingo Cesaro in Schreib- und Druckprojekten gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern verfasst und zu Kalendern zusammengestellt hat. Ca. 40 von diesen kurzen Texten und auch viele Kurzgeschichten, die in Druckwerkstätten entstanden sind, beherbergt das Archiv. Ca. 20 sind in dem Buch „Märchenhaftes“ zu finden, das gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der fünften Klasse entstanden ist.

Zum Seitenanfang