Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

neues Logo der Phil. Fak. III

Weiteres

Login für Redakteure





Arbeitsbereich Sport

Dr. Andreas Günther

Dr. Andreas Günther

Kontakt

Kontakt

Dr. Andreas Günther

Raum Zimmer 107
Franckeplatz 1, Haus 31
06110 Halle

Telefon: 0345 / 5523882
Telefon: 0173/2050259
Telefax: 0345 / 5527243

Sprechstunden: Vorlesungsfreie Zeit
08.02.2016 von 12.30 - 14.00 Uhr
09.03.2016 von 10.00 - 12.00 Uhr
29.03.2016 von 13.30 - 15.00 Uhr

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III
Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik
06099 Halle

Kurzbiographie

Schulbesuch1970 – 1977 POS Wittenberge
1977 – 1980 Kinder- und Jugendsportschule Frankfurt (Oder)
1980 – 1982 EOS Wittenberge
Berufsausbildung/
Qualifikation
1985 – 1989 Studium an der PH Magdebu
1989 Hochschulabschluss als Diplomlehrer für
Sport und Geschichte
2002- 2004 Promotionsverfahren zum Dr. phil.
Berufliche Tätigkeit- 1989- 2002 Lehrer für Sport und Geschichte an der
Sekundarschule „Käthe Kollwitz“ Schönebeck
- 2002 – 2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Sportinstitut der MLU Halle/Wittenberg
- 2003-2007 Lehrer am Dr. Frank- Gymnasium
Staßfurt
- seit 1991 Fachseminarleiter Sport für das Lehramt an
Grund- und Sekundarschulen in Sachsen/Anhalt
- seit 01.03.2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter der
MLU Halle/Wittenberg
Wissenschaftliche Forschungsschwerpunkte- Fitnesstraining von Kindern und Jugendlichen
- Didaktik des Schulsports
Mitarbeit in Kommissionen- Mehrere Lehrplankommissionen des Landes Sachsen/Anhalt
seit 1994
- Arbeitsgruppe des Kultusministeriums und des
Sozialministeriums Sachsen/Anhalts „Fit und Vital an
Grundschulen“
- Mitarbeit bei der Erarbeitung der Grundsätze und Anregungen zur Leistungsbewertung für den Schulsport in Sachsen/Anhalt

Publikationen

Monographien

  • „Fitnesstraining im Sportunterricht: Ziele, Inhalte, Methoden und Ergebnisse". Hamburg: Verlag Dr.Kovac (2004)
  • "Mini- Jugger in der Schule". In: Ran an die Pompfe. Ludwigsfelder Verlagshaus 2011
  • "Kämpfen und Kampfspiele". Hamburg: Persen- Verlag (2016)
  • "Streetworkout in der Sporthalle". Hamburg: Persen- Verlag (2016)

Beiträge zur Theorie und Didaktik in Zeitschriften:

  • „Zwischen lernend und lehrend,...“ (Gedanken zur Optimierung der 1. und 2. Ausbildungsphase) in : Körpererziehung; 3/1999. S.150-152
  • „Traumjob Sportlehrer ?!“ (Meinungen und Realität im Sportlehrerberuf- ein Beitrag zur Diskussion) in: Körpererziehung 4/2000. S.237-241
  • „Unser Pausensportprojekt“ in: Körpererziehung 2/1999 S.121
  • „Gesundheitsorientierte Fitness in der Schule- notwendiges Übel oder sinnvolle Ergänzung ?“ in: Sportunterricht 11/2000. Lehrhilfen S.1-5
  • „Olympische Spiele- gestern und heute“ (Erfahrungen mit einer Projektwoche) in: Körpererziehung 3/2000 S.142-146
  • „Lehreraus- fort-und weiterbildung“- Rede anlässlich des Abschluss-plenums des 1. Sportlehrertages in Sachsen/Anhalt. In: Zeitschrift des Instituts für Sportwissenschaften der MLU Halle 2/2003
  • Projekttag „I can hear your heartbeat“ in: Körpererziehung 1/2000 S.37-39
  • „Fitnesstraining im Sportunterricht“ in: Sportunterricht 11/2004. S.337-340
  • "Contra - Theorie im Sportunterricht" Pädagogik kontrovers. In: Pädagogik. Oktober 2014

Beiträge zur Praxis in Zeitschriften:

  • „Spiel und Übungsformen für die Erwärmung und für den Schlussteil“ in: Turnen & Sport – Didaktik und Methodik der Sportarten
    1.Teil: Partnerübungen ohne Wettkampfcharakter- 4/2000 S.19-21
    2.Teil: Zweikampfübungen- 5/2000 S. 7-11
    3.Teil: Miteinander in einer Kleingruppe üben- 6/2000 S.13-14
    4.Teil: In Kleingruppen mit- und gegeneinander- 12/2000 S.19-22
  • „Zum Einsatz elastischer Trainingsbänder in der Schule“ (Ein effektives Mittel zur Entwicklung von Kraftfähigkeiten bei Kindern und Jugendlichen) in: Körpererziehung 1/1999 S.50-54
  • „Gesundheitsorientierte Fitness- nur ein Trend oder mehr ?“ in: Körpererziehung 6/1999 S.363-368
  • „Allround-Fitness“ (Effektives Ganzkörpertraining) in: Turnen & Sport –Fitness und Gesundheit 2/2001 S.24-28
  • „Fritz Fit- eine Unterrichtsreihe zur Fitnesserziehung für 6-12jährige Kinder“: in Turnen & Sport –Stundeneinheiten und Stundenbilder
    1. Teil: 12/2001. S. 11-13
    2. Teil:   1/2002. S. 19-20
    3. Teil:  2/2002. S.25
    4. Teil:  3/2002. S.22-23
    5. Teil:  4/2002. S.25-27
    6. Teil:  6/2002. S.24-26
    7. Teil:  9/2002. S.27-29
  • „Krafttraining mit Kleingeräten“: in: Turnen & Sport- Fitness und Gesundheit
    1. Teil: Einzel- und Partnerübungen- 10/2002. S.18-24
    2. Teil: Üben in verschiedenen Organisationsformen- 12/2002 S.7-8
    3. Teil: Übungen mit Kleingewichten und Gymnastikstab- 3/2003 S.12-14
  • „FGO-Training mit dem Theraband“. In: Turnen & Sport- Fitness und Gesundheit
    1. Teil: Kräftigung der Arm- und Schultermuskulatur- 10/2003 S. 9-12
    2. Teil: Kräftigung der Bein- und Bauchmuskulatur- 11/2003 S.27-29
    3. Teil: Kräftigung der Rückenmuskulatur- 2/2004 S.28-29
  • „Sporttreiben mit Herz“- Herzfrequenzorientiertes Ausdauertraining. In: Sportunterricht 9/2004 S.271-276
  • „Das FGO- Training mit dem Theraband“. In: Sportunterricht 11/2004 Lehrhilfen S.1-5
  • "Circuittraining in der Schule". In: Turnen und Sport - die Fachzeitschrift für Übungsleiter, Sportlehrer und Trainer im Schul- und Vereinssport. Pohl- Verlag Celle. Juni 2013

Lehrerbriefe zur Sicherheits- und Gesundheitsförderung

  • „Krafttraining mit dem Theraband“. Ausgabe 1/2003 München: Verlag Heinrich Vogel
  • „Sporttreiben mit Herz“. Ausgabe 2/2004 München: Verlag Heinrich Vogel
  • „Krafttraining mit und an Geräten“. Ausgabe 2/2005 München: Verlag Heinrich Vogel
  • „Ein methodischer Weg zu sicherer Wurf- und Falltechnik“ Ausgabe 3/2006 München: Verlag Heinrich Vogel
  • „Tischtennis- auch mit wenigen Tischen effektiv?!“. Ausgabe 1/2007 München: Verlag Heinrich Vogel
  • „Fitnesstraining mit Aerobicvarianten“. Ausgabe 4/2007 München: Verlag Heinrich Vogel
  • „Orientierungslauf im schulnahen Gelände“. Ausgabe 1/2008 München: Verlag Heinrich Vogel
  • "Wurfübungen mit dem Zauberstab", Ausgabe 4/2008 München: Verlag Heinrich Vogel
  • "Kooperative Spiele zur Sozialerziehung", Ausgabe 4/2009 München: Verlag Heinrich Vogel
  • "Fitnesstraining Boxen", Ausgabe 3/2010 München: Verlag Heinrich Vogel
  • Jugger - ein neues Spiel für Alle, Ausgabe 1/2011 München: Verlag Heinrich Vogel

Lehre

Eignungsfeststellungsprüfung / Eignungsprüfung

Anlage
Prüfungsteile und Leistungsanforderungen

Bereich A: Bewegen an Geräten

1. einen Stützsprung über einen 1,20m Bock demonstrieren

2. eine Übungsverbindung am Boden demonstrieren, in der die Elemente Sprungrolle, Rolle

rückwärts, Kopfstand und  Handstützüberschlag seitwärts enthalten sind

Bereich B: Gymnastik und Tanz

1. eine Aerobic- Choreografie mit mindestens 128 Zählzeiten demonstrieren

2. einen selbst gewählten Tanz mit mindestens einer Minute Länge demonstrieren

(für beide Teile ist eine CD mit selbst gewählter Musik mitzubringen)

Die entsprechende Musik ist vom Bewerber oder der Bewerberin selbst zur

Sporteignungsprüfung mitzubringen.

Bereich C: Laufen und Springen

Die Leistungsanforderungen in diesem Bereich sind Mindestanforderungen, die für Männer

und Frauen unterschiedlich ausgewiesen sind.

1. Levellauf  ( Frauen: Level 7.01; Männer: Level 9.01)

2. Dreierhopp (Frauen: 5,50 m; Männer: 7,00 m)

Bereich D: Spielen

1. handlungstragend an einem kleinen Sportspiel teilnehmen

2. mit einem Fuß- oder Hand- oder Basketball eine Komplexübung mit Elementen der

Ballführung, Ballabgabe und –annahme und einer Abschlusshandlung demonstrieren

Bereich E: Schwimmen

Der Bewerber oder die Bewerberin muss zur Sporteignungsprüfung das Schwimmabzeichen in Silber, das Jugendschwimmabzeichen in Silber oder den Nachweis des Rettungsschwimmers vorlegen.

Termin der Eignungsprüfung:                   11.05.2016 um 11.00 Uhr

Anmeldeschluss :                                          04.05.2016

Ort der Eignungsprüfung:                          Sporthalle Hoher Weg 4 in Halle

Es erfolgt keine gesonderte Einladung.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Eignungsprüfung ist die fristgemäße Abgabe der Anmeldeunterlagen.

Zu senden an:

Dr. Andreas Günther

Martin-Luther-Universität Halle - Wittenberg

Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik

Arbeitsbereich Sport

Franckeplatz 1, Haus 31, Raum 107

06110 Halle / Saale

Anmeldung zur Eignungsprüfung Sport
Anmeldung Sport.pdf (18,5 KB)  vom 11.03.2013

Fachdidaktik Sport

Auf dieser Plattform finden Sie Videos, Arbeitskarten und Texte zur inhaltlichen Ausgestaltung des Sportunterrichts.

[ mehr ... ]

Zum Seitenanfang